Aktuelles

Pastoralbesuch des Bischofs, hier das Programm

Gebet um Frieden in Europa

Bischof Hermann Gletter

Barmherziger Gott des Friedens,
sprachlos und ohnmächtig kommen wir zu Dir.
Wir beobachten das brutale Geschäft des Krieges,
steigende Aggressionen und Bedrohungen.
Erfolglos scheinen alle Vermittlungen zu sein.
Die Angst vor Vernichtung und Leid geht um.
In dieser Situation bitten wir Dich
um neuen Geist für Frieden und Versöhnung,
um Einsicht und Bekehrung der Herzen.


Mit Deiner Hilfe wird es nicht zu spät sein,
Entscheidungen zu ermöglichen,
die Zerstörung und Elend verhindern.
Im Namen all jener, die unmittelbar betroffen,
bedroht und involviert sind
ersehnen wir das Wunder des Friedens
für die Ukraine, Russland und ganz Europa.
Du Gott des Lebens, des Trostes und der Liebe,
wir vertrauen auf Deine Güte und Vorsehung.

A M E N.

15. August 2021
Einweihung der Aigner-Orgel in Maria Lourdes Laas

Feierliche Einweihung der Orgel am Fest Maria Himmelfahrt, durch
P. Urban Stillhard, OSB Muri-Gries und Sebastian Egger,
gesetzlicher Vertreter der Pfarrei Laas.
Mitgestaltung des Festgottesdienstes durch:
Vokalensemble „Pro Cantione Sacra“, Bozen und dem
Instrumentalensemble: Johanna Wassermann, Ivo Crepaldi, – Violinen
Christian Bertoncello – Violoncello
Wilfried Prader, Christian Eccli – Trompeten und Hannes Reiterer – Pauken

An der Orgel: Konstantin Reymaier – Organist am Wiener Stephansdom

Hier eine kurze Klangkostprobe

Alte Laatscher Orgel in der Maria Lourdes-Kirche in Laas

Die Orgel aus dem Jahre 1873 von Orgelbauer Josef Aigner
stand bis 2017 in der Pfarrkirche von Laatsch.
Da steht nun eine Franz Reinisch – Orgel aus Sand in Taufers.
Durch großzügige Spenden konnte die Orgel restauriert werden:
– öffentlichen Hand (Denkmalamt und Amt für Kultur),
– Raiffeisenkassen des Vinschgaus und
– private Spender

Nun findet die Laatscher Aigner – Orgel einen würdigen Platz
in der vielbesuchten Wallfahrtskirche Maria – Lourdes von Laas,
dank auch der Pfarrei Laas.

Der Orgel- Engel

(Links die Kopie, rechts das Original)

Der „Orgel-Engel“ zierte die Aigner-Orgel von 1873.
Ursprünglich stammt er von der Vorgänger – Orgel der Pfarrkirche St. Lucius Laatsch.
Der originale „Orgel – Engel“ ist als Erinnerungsstück der alten Orgel
auf der Empore der Laatscher Pfarrkirche angebracht.
Eine Kopie des Engels – angefertigt von F.J. Paulmichl – wird der Pfarre von Laas überreicht.